News vom Verband
Frohe Festtage
22.12.2013 – Autor: cs

Wir danken allen Mitstreitern, die 2013 zu einem erfolgreichen Jahr haben werden lassen. Allen ehrenamtlichen Helfern in Verband und Verein, allen Trainern und unseren Offiziellen, den Scorern und Umpiren für ihren Einsatz. Na und Spieler spielen, die haben eh Spaß gehabt. Wir wünschen der Brandenburger und Berliner Baseball- und Softballgemeinde frohe Festtage im Kreise der Lieben und einen guten Rutsch ins Neue Jahr ... und zählen unter dem Weihnachtsbaum die Tages bis zum Opening Day ... Frohe Weihnachten wünscht das Präsidium des BSVBB eV Christian Sengeleitner


Bilder Meisterfeier 2013
10.12.2013 – Autor: sp

Bilder von der Meisterfeier 2013 sind jetzt in der Galerie zu finden. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei der Meisterfeier 2013 um eine öffentliche Veranstaltung handelte. Es dürfen gemäß §§ 22 und 23 KUG, in denen das Recht am eigenen Bilde und dessen Ausnahmen geregelt wird, diese Bilder ohne Genehmigung der abgebildeten Personen veröffentlicht werden. Natürlich werden wir auf Wunsch von abgebildeten Personen Bilder entfernen bzw. Personen unkenntlich machen. Bitte entsprechende Info an info@bsvbb.de.


Neuer Vizepräsident
06.12.2013 – Autor: cs

Norbert Spogat ist als langjähriger Präsident der BSJ ein bekanntes Gesicht auf allen Softball- und Baseballfeldern der Region. Er ist in den letzten Jahren schon durch seine Tätigkeit als Umpire dem Sport immer sehr eng verbunden geblieben und hat sich nun entschieden, in die Verbandsarbeit zurückzukehren. Wir freuen uns darüber sehr und wünschen Norbert viel Erfolg bei der Arbeit!


Geschäftsstelle
09.11.2013 – Autor: cs

Wir bedanken uns beim Frank für die zwei Jahre, in denen er im Verband tätig war und das Tagesgeschäft bewältigt hat. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und wissen, dass er unserem gemeinsamen Sport in welcher Form auch immer verbunden bleiben wird.


Neuer Präsident
29.06.2013 – Autor: cs

Christian Sengeleitner tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Schrapel an. Ihm sei an dieser Stelle nochmals für sein Engagement und sein Herzblut gedankt. Carsten Jahn hat sein Amt als Vizepräsident zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns aber sehr darüber, dass er uns im Bereich des Schiedsrichterns weiter als Obmann helfen wird. Für seine Bereitschaft weiter helfen zu wollen und uns mit neuen Ideen voranbringen zu wollen, danken wir alle dem Carsten sehr herzlich. Die Übertragung des Amtes durch Präsidiumsbeschluss ist wirksam, bedarf aber der Bestätigung durch den nächsten Verbandstag des BSVBB. Die neue Mannschaft hat nun die Tagesarbeit aufgenommen. Die Baustellen werden gesichtet und mal sehen, was wir in der nächsten Zeit da bewegen können. Wir werden weiter berichten. Kurz zur Person Christian Sengeleitner ist 1968 in Berlin geboren und ist Beamter beim Land Berlin und quasi fast seit Gründung im BSVBB (damals noch BBSV) dabei (Vizepräsident unter Ralph Rose, Patrick Nickel und zuletzt Wolfgang Schrapel, lange Jahre Schiedsrichterobmann des Verbandes) dabei. Im DBV ist Christian Sengeleitner im nunmehr 7. Jahr Mitglied als Vertreter der Landesverbände im Ausschuss für Wettkampfsport.


Eine Runde weiter!
03.06.2013 – Autor: fc

Baseball und Softball haben den ersten Schritt geschafft und bleiben im Rennen um die Wiederaufnahme in das Olympische Programm. Nach einer Reihe von Präsentationen am Mittwoch im russischen St. Petersburg gab das IOC bekannt, dass Baseball/Softball, Ringen und Squash in die nächste Runde eingezogen sind. Im September in Buenos Aires/Argentinien wird der IOC Kongress dann darüber entscheiden, welche der Sportarten letztlich ins Olympische Programm aufgenommen wird. “Der DBV ist froh über die erste Entscheidung der IOC - Exekutive. Damit ist die Arbeit aber noch nicht vorbei und wir werden weiter darum kämpfen Baseball/Softball zu Olympia zurückzubringe n,” so DBV Vizepräsident Jürgen Elsishans im Anschluss an die Bekanntgabe. “Es ist eine große Herausforderung, aber die anderen Bewerber haben es genauso verdient bei Olympia dabei zu sein.” Die internationalen Baseball und Softballverbände IBAF und ISF ha tten sich Ende letzten Jahres zur World Baseball Softball Confederation (WBSC) zusammengeschlossen und ihre gemeinsame Kampagne zur Wiederaufnahme ins Olympische Programm im April in Tokio vorgestellt. Neben Baseball/Softball, Ringen und Squash, standen in St. Petersburg auch Karate, Wakeboarding, Wushu, Roller Sports und Klettern zur Auswahl. Ringen wurde erst im Februar vom IOC aus dem Programm für Olympia 2020 gestrichen und muss sich beim IOC Kongress in Buenos Aires um die Wiederaufnahme bewerben. Weitere Informationen zur Baseball/Softball -Kampagne finden Sie unter www.playball2020.com.


Pressemitteilung
29.04.2013 – Autor: ur

Am Sonntagabend war es so weit. Der erste deutsche Spieler wird in den Kader eines MLB-Teams berufen. Mit dem Tweet ?I'm going to the show!! First German in the league !!!!" sorgte Donald Lutz für große Euphorie in der deutschen Baseballgemeinde. Ab Montag wird er einer von 25 Akteuren bei den Cincinnati Reds sein, die auf Tabellenführer St. Louis Cardinals treffen werden. Cincinnati ist Teil der National League Central und mit 13 Siegen und 12 Niederlagen mit einer positiven Bilanz in die Saison 2013 gestartet. Seit 2007 steht Lutz bei den Reds, dem ältesten Profiteam der USA, unter Vertrag und durchlief dort die Farmteams der Profimannschaft aus Ohio. Bereits 2011 hatte er die Chance die Saisonvorbereitung im 40-Spieler-Kader der Reds zu absolvieren. 2013 begann für den 24-jährigen Friedberger in diesem Jahr bei den Pensacola Blue Wahoos in der Double-A-Southern League. Der deutsche Nationalspieler, der 2012 auch beim World Baseball Classic Qualifier für Deutschland in Regensburg auflief, hat nun die historische Chance als erster deutscher Spieler in der besten Baseball-Liga der Welt aufzulaufen. Informationen zu Donald Lutz: Donald Thomas Lutz, geboren am 6.2.1989 in Watertown, N.Y. Größe: 190 cm Gewicht: 110 kg In den USA geboren, wuchs Lutz seit seinem ersten Lebensjahr in Deutschland bei seiner deutschen Mutter auf. Sein Bruder Sascha Lutz, ebenfalls Nationalspieler, überredete ihn zu einem Baseballprobetraining. Er begann seine Karriere in Friedberg, ehe er 2007 bei den Buchbinder Legionären Regensburg landete. Noch im Juli des gleichen Jahres unterschrieb Lutz einen Vetrag bei den Cincinnati Reds. Er spielte mehrere Jahre in den Teams der Rookie League, ehe er 2011 den Durchbruch bei den Dayton Reds schaffte und als erster Deutscher in den 40-Spieler-Kader der Reds berufen wurde. 2012 lief er für die Bakersfield Blaze auf und wurde als All-Star ausgezeichnet. Lutz beendete die Saison bei den Pensacola Blue Wahoos für die er auch 2013 die Saison begann. Bereits seit 2008 spielt Lutz für die deutsche Nationalmannschaft von Nationaltrainer Greg Frady. Höhepunkt seiner Nationalmannschaftskarriere bisher war die Teilnahme am World Baseball Classic Qualifier im September 2012 in Regensburg.


Verdienstorden für Ralph Rose
13.03.2013 – Autor: bb

Ein entsprechender Artikel ist unter www.dsj.de im Mediencenter zu finden.


Verbandstag Ortswechsel!!!
06.03.2013 – Autor: fc

Liebe Softball- und Baseballgemeinde, das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat uns gerade mitgeteilt, das die Seniorenfreizeitstätte Marienfelder Allee, aus organisatorischen Gründen, nicht für die Durchführung des Verbandstages am 17.März 2013 zur Verfügung steht. Als Ausweichmöglichkeit wurde uns die Seniorenfreizeitstätte in der Boelckestr.102 in 12101 Berlin zugewiesen. Verkehrsanbindung: S+U-Bahnhof Tempelhof oder S-Bahnhof Südkreuz. Wir bitten die Verlegung zu entschuldigen, sie liegt nicht in der Verantwortung des BSVBB. Mit freundlichen Grüßen Frank Charlé


Vorsitzender Regionalgericht
14.02.2013 – Autor: cj

Durch die Berufung von T.Heusig in das Präsidium des BSVBB e.V. durfte er seine bisherige Tätigkeit als Vorsitzender des Regionalgerichts des BSVBB e.V. nicht mehr ausüben. Um dort nicht handlungsunfähig zu werden, konnte ein Ersatz mit Sebastian Jakobi gefunden werden. Er wurde am 01.02.2013 vorerst kommissarisch durch das Präsidium in dieses Amt eingesetzt. Auch diese Personalie wird dann hoffentlich am diesjährigen Verbandstag durch eine ordentliche Wahl erledigt werden können.


Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17